Manchmal ist Design nicht genug. Oft unterschätzen wir den Stoff unserer Alltagsmanufaktur. Form und Farbe sind natürlich auch wichtig und man soll beide beachten, um eine ansprechende, zusammenhängende Umgebung zu schaffen. Es ist auch wichtig, die Wohnmöbel einzurichten, so dass sie in ästhetisch ansprechender Weise in das Badezimmer integriert werden können. Daher ist es sicher zweckmäßig, etwas über die Zusammensetzung diesen Elementen zu wissen.

Keramik Waschbecken

Also, wie kann man die richtige Waschbecken für das Badezimmer wählen? 

Zuerst, gibt es verschiedene Arten von Waschbecken, abhängig von ihrer Stellung auf dem Schrank.

Tischplatte wenn man Design und Komfort sucht, ist diese Waschbecken perfekt; Ein Tischplatte ist richtig für diejenigen, die einen modernen Stil für ihr eigenes Badezimmer verwenden.

Einbauwaschbecke Praktisch und elegant, eine Einbauwaschbecken ist perfekt für das gleichmäßige Badezimmer. Diese Waschbecken kann in Abstimmung mit dem Möbel fast frei gewählt werden.

Unterbauwaschtische um diese Waschbecken zu installieren, ist ein Schrank mit einem Top aus Stein, Kunststein oder Feinsteinzeugplatten nötig. 

Integrierte praktisch und funktionell: Wenn diese Waschbecken gewählt wird, hat man die Möglichkeit einen Schrank mit ganzem Top zu installieren.

Waschbecken für Wandmontage Sie sind eine moderne Lösung, was einen erheblichen Platzbedarf mit sich bringt. 

Freihängender Waschtisch der Ausgangspunkt ist die Waschtischsäule. Waschbecken für Wandmontage sind hochfunktional und besonders komfortabel, oft aus wertvollen Materialen. Eine Wahl von Design, aber ein bisschen teuer.

Jetzt muss man das Material des Waschtisches wählen. Welches Material soll es sein? Die meisten Waschbecken sind heutzutage aus vieler, verschiedener Materialien, also ist die Entscheidung sehr schwer. Reinigungsaufwand, Langlebigkeit, Design; aber auch Hitzebeständigkeit, Chemikalienbeständigkeit (z.B. Haarfärbemittel) … Alle sind wichtige Faktoren. 

Lass uns jetzt sehen, die verschiedene Eigenschaften dieser Materialen:

Keramik: Eine Standardlösung, Keramik ist auch billiger und auch leicht zu reinigen (aber immer mit Reinigungsmittel ohne chemische Stoffe, um Wasserhähne und Abfluss gut zu halten). Keramik kann auch in verschiedenen Farben kommen und sie hat eine sehr glatte, hochglänzende und meist weiße Oberfläche. Nachteile dieses Materiales: Keramik darf nicht  bei einem Riss oder Sprung nicht repariert werden. 

Stein: Normalerweise sind Steinwaschbecken relativ teuer. Aber die Oberfläche kann glänzend oder matt sein, was macht dieses Material perfekt für das klassische oder moderne Bad. Das Design is ganz originell und immer anders. Leider haben auch Steinwaschbecken verschiedene Nachteile: Zartheit und Einschränkungen von Putzmitteln, u.a. 

Porzellan-Keramik/Gress: Es stammt von verschiedenen Herstellern, also es gibt verschiedene Sorten, d.h. verschiedene Farben, Oberfläche usw. (Marbel, Schiefer, Stein, Beton, Kupfer und Blei). Porzellan-Keramik/Gress hat hohe Bruchfestigkeit, aber auch höheren Preise als einfaches Steingut und eine Geringe Auswahl an Modelle. 

Glas: Ein uralte Material, ist Glas besonders elegant und modern. Es ist doch vielfaltig und kann durchsichtig oder hinterlackierte sein, es gibt auch eine breite Auswahl an Modelle, Arten und Formen. Die Reinigung von Waschbecken aus Glas ist einfach, obwohl Glas schon getrocknet werden muss. Ein anderer Nachteil ist die Zerbrechlichkeit von Glas. 

Resin und Verbundmaterialen: Es handelt sich um ein sehr hochwertiges Material, das aus die Mischung verschiedener Rohstoffe kommt. Arock® ist TDAs Verbundmaterial für Waschbecken, Duschbecke und Zubehör, ein Polyesterharz vermischt mit Kalziumkarbonat von Marmor. 

Bei Näherer Betrachtung, die gelcoat, d.h. die Haut dieser Duschsysteme, wird auch im Schiffbausektor verwendet, und es bietet eine hohe chemische und bakterielle Widerstandsfähigkeit an. Arock® bietet langlebig, hart, hygienisch, pflegeleicht Waschbecken an: es kann mit einem weichen Tuch und neutralen Reinigungsmittel gereinigt werden. Arock® ist ein Verbundmaterial, das in verschiedene Forme und viele begehrte Farbe eingesetzt wird.